You can enable/disable right clicking from Theme Options and customize this message too.

Kamera-Equipment für Landschaftsfotografie: meine komplette Fotoausrüstung

Als Fotograf werde ich natürlich oft gefragt, mit welcher Kamera und welchen Objektiven ich fotografiere bzw. mit welcher Ausrüstung bestimmte Bilder aufgenommen wurden. Von Objektiven, Kameras und Stativ, bis hin zum Kamera-Rucksack: in diesem Blogartikel zeige ich euch mein ganzes Kamera-Equipment, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wie ich arbeite.

Deine Kamera kann mehr als du denkst
Wie Du vielleicht aus meinem vorherigen Blog (Welches Equipment?) schon weißt, kommt es nicht auf den Preis oder die Menge des Kamera-Equipments an, sondern wofür ich es einsetzen möchte. Gleich siehst Du, dass ich nicht das neueste und teuerste Equipment besitze. Im Gegenteil: der Großteil meiner Fotografien entstand mit 2 sehr günstigen aber tollen Linsen, nämlich dem Rokinon 14mm F2.8 MF (ca. €300) und dem SIGMA 70-300mm F4-5.6 DG (ca. €130). Leute sind oft positiv überrascht von der tollen Qualität meiner Fotos trotz der günstigeren Mittelklasse-Objektive. Das liegt daran, dass der größte Teil eines guten Fotos tatsächlich vor dem “Klick” passiert und das Equipment nur ein Hilfsmittel ist.
Wenn man das gerne möchte spricht aber natürlich nichts gegen ein teureres, professionelles Kamera-Equipment. Die Frage, ob es sich für die eigenen Zwecke auszahlt so viel Geld zu investieren kann nur jeder für sich selbst entscheiden. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du mit deinen vorhandenen Teilen bestimmte Ergebnisse erzielen kannst, probiere es einfach aus oder erkundige dich bei einem erfahrenen Fotografen. Du wirst vielleicht erstaunt sein, wie viel du mit dem, das du bereits zu Hause hast, machen kannst.
Nachdem ich nach langer Zeit an die Leistungsgrenze meiner Mittelklasse-Objektive gestoßen bin, bin ich sehr froh, dass ich seit 2020 als Ambassador für SIGMA highclass Objektive (Art Serie) testen darf und dank der tollen Objektive somit noch bessere Qualität liefern kann.

Mein gesamtes Kamera-Equipment

Kamerarucksack:

  • Shimoda Action X70 Black

Stative:

Aktuell

  • Manfrotto 190X ProB

Getestet (2020):

  • Manfrotto Befree GT XPRO Carbon

Kameras:

Früher

  • Nikon D90 (2008 – 2013)
  • Nikon D600 (2013)
  • iPhone 7 Plus

Aktuell

  • SIGMA fp L (seit 2021)
  • SIGMA fp (seit 2021)
  • Nikon D800E (seit 2014)
  • GoPro HERO 7
  • iPhone 12 Pro Max

Weitwinkel-Objektive:

  • Rokinon 14mm F2.8 MF
  • SIGMA 14-24mm F2.8 DG HSM | Art

Tele-Objektive:

  • SIGMA 70-300mm F4-5.6 DG Makro

Fixbrennweiten:

  • Nikkor AF 85mm F1.8 D
  • SIGMA 105mm F1.4 DG HSM | Art
  • SIGMA 45mm F2.8DG DN

Zoom-Objektive:

  • SIGMA 24-70mm F2.8 DG OS HSM | Art
  • Nikkor AF-S 24-85mm F3.5-4.5G ED VR

Verwendete & Getestete Objektive:

  • Nikkor AF 50mm F1.8 D
  • Nikkor AF-S 14-24mm F2.8G ED
  • Nikkor AF-S Nikon AF-S 28-300 mm F3.5-5.6G ED VR
  • SIGMA 35mm F1.4 DG HSM | Art
  • SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary
  • Tamron SP 24-70mm F2.8 Di VC USD G2

Sonstiges

  • Blitzgerät SB-700
  • Watson Duo LCD Ladegerät
  • RavPower USB Duo Ladegerät
  • Poweradd PowerBank (iPhone)
  • Nikon Akkuladegerät MH-25a
  • 1x Nikon EN-EL15 Akku
  • 2x RavPower EN-EL15 Akkus
  • Nikon MC-36A Fernauslöserkabel mit Timer

In meinem Kamera-Rucksack ist derzeit

  • SIGMA fp
  • Nikon D800E
  • GoPro HERO7
  • Manfrotto 190X ProB
  • SIGMA 45mm F2.8DG DN
  • SIGMA 14-24mm F2.8 DG HSM | Art
  • SIGMA 24-70mm F2.8 DG OS HSM | Art
  • SIGMA 105mm F1.4 DG HSM | Art
  • SIGMA 70-300mm F4-5.6 DG Makro
  • Nikon MC-36A Fernauslöserkabel mit Timer
  • Regenschutz
  • Eine Tube Ketchup!

Mein Weg zu SIGMA

Viele Jahre war mein treuster Begleiter das SIGMA 70-300mm F4-5,6 DG Makro. Das etwas günstigere Objektiv für APS-C Kleinbildsensoren. Auf den verschiedenen Fototouren bei Temperaturen von -30 bis zu +45 hat das Objektiv ohne Probleme standgehalten, auch die wildesten Bergtouren durch Gewitter, Schnee und Regen überstand das Objektiv schadlos. Die Bildschärfe für ein Objektiv dieser Preisklasse hat mich total überzeugt und vor allem das geringe Gewicht sprach für sich. Schon hier hat sich schnell abgezeichnet, was für spitzen Objektive SIGMA herstellt. Auf einer meiner jährlichen Fototouren durch Japan durfte ich zum ersten Mal das Sigma 35mm F1,4 DG HSM | Art Objektiv meines begnadeten Fotografen Freundes Gerald Macua testen, welches mich so überzeugte, dass ich am liebsten noch vor Ort die komplette Sigma Art Objektivserie getestet hätte. Genau fünf Jahre später darf ich nun als SIGMA Ambassador endlich weitere ausgezeichnete Objektive testen und mit Dir teilen.

Leave a comment